HEILPRAKTIKER Jörg Frankenberger im Qi-Net*

+49 30 841 07 559

joerg.frankenberger@qi-net.de

E-Mail: joerg.frankenberger@qi-net.de
Startseite Krebsbegleitung Aktuell BioResonanz Kurse Qi-Net Datenschutz DL-Info
Aktuell: Corona-Virus - mein Rat an Sie

Die Nachrichten überschlagen sich in den ersten Februartagen dieses Jahres: Immer wieder neue Infektionsfälle, im Grunde allerorts. Und es ist der virulente Nachrichtenmarkt, der gebetsmühlenartig liefert!

Das verunsichert Viele und schüren Angst, da ständiges Stakkato eingehender Nachrichten kaum mehr mit unserem ureigenen Urteilsvermögen in Abgleich zu bringen ist:  ein Gefühl von Ohnmacht und Angst greifen Raum …

Wenn Verhaltensregeln befolgt werden, die grundsätzlich gelten, jetzt auch in einer Zeit, in der auch jahreszeitlich bedingt häufigere Infekte zu erwarten sind, besonders  Ihre Beachtung finden, ist eine innerer Unsicherheit bzw. Angst nicht nötig und eher kontraproduktiv!

Das ist zum Einen die sachgerechte Handhygiene (z. B. Schau hier), zum Anderen eine strikte Zurückhaltung an Orten, wo sich Menschen ansammeln. Halten Sie Abstand ( mindestens 1,50m ) und vermeiden Sie soziale Kontakte weitmöglichst und orientieren Sie sich an den momentan geltenden Einschränkungen!!

Wenn Sie sich nicht zu augesprochenen Risikogruppen wie z.B. Herz-, Kreislauf- oder Lungenerkrankten zählen, können Sie Ihrem Immunsystem vertrauen. Intelligent, wie es aufgebaut ist, erschafft es stets und ständig  u.A. eine Vielzahl von sog. Antikörpern, die schädliche Eindringlinge abwehren. Meist bemerken Sie das gar nicht, ab und zu gibt es unspezifische Symptome wie Müdigkeit oder Abgeschlagenheit. Da eine Corona-Infektion zumeist mit vorübergehenden Funktionseinbußen im Bereich der Lunge verbunden ist (verminderter Gasaustausch Sauerstoff-Stickkstoff in den Lungenbläschen), schafft sich der Organismus, um die notwendige Homöostase aufrecht zu erhalten, Unterstützung durch eine schnellere Taktzahl der effektiven Gasaustauchvorgänge! Die Folge: erhöhte Herzfrequenz und entsprechende Mehrbelastung des Organgruppe Herz/Kreislauf,- für eine gewisse Zeit, bis Ihr Immunsytem die erforderlichen Abwehrkräfte mobilisiert hat (Antikörper-Bildung).

Sie können und sollten daher Ihr Immunsystem aktiv unterstützen:  Geben Sie sich jetzt nach Möglichkeit genügend Ruhe und Ihrem Körper alles , was er für einen effektiven Stoffwechsel und ein robustes Immunsystem benötigt. Holen Sie jetzt fachkundigen Beistand bei Arzt oder Heilpraktiker ein. Ich unterstütze Sie dabei gern, siehe auch hier!


Stand : 30 März 2020