Unsere Basisinhalte sind: Medizinisches Qi Gong Schulung - Gesundheitsberatung auf Grundlage der TCM – Energie-Übertragung und  Reiki  - Healing Übungen – Kuan Yin Standing  -  Entspannung und Entschleunigung – Meditation -  Duftübungen - Sheng Zhen Übungen – Guo Lin Qi Gong, das ist Qi Gong bei Krebserkrankung – Bi Gu Fu Qi Gong, das ist Entgiftung  für Körper, Geist  und Seele;  Gewichtsreduktion

„Heal your body,
free your mind !“

„Heal your body,
free your mind !“

QI-NET: GEMEINSCHAFT FÜR MEDIZINISCHES QIGONG

Medizinisches Qigong:

Medizinisches Qigong sind Qigong Übungen der Grundstufe. Das bedeutet, die oberste Zielrichtung ist die Heilung von Krankheiten. Im Unterschied sind Qi Gong Übungen der Mittelstufe darauf gerichtet, sich wohl zu fühlen und Ausgeglichenheit zu fördern. Qigong Übungen der Oberstufe zielen auf die geistige Vollkommenheit ab und führen im Ziel in ein Leben auf höchstem Niveau. Medizinisches Qigong bedeutet nicht, dass die Qigong Übung auf einem niedrigen Niveau ist, sondern bedeutet Grundziel, um Krankheit zu heilen. (Für Asthma, Rheuma, MS, Krebs, Wechseljahrprobleme, Nieren, Leber, Galle usw.).

Heute ist man in China, speziell an den Universitäten, sehr stark bemüht, Medizinisches Qigong forciert zu systematisieren und die Wirkungsrichtungen wissenschaftlich zu untermauern. Das Medizinische Qigong umfasst heutzutage insgesamt etwa 60.000 Übungen! Systematisierung wäre sehr zu begrüßen. Jedoch haben sich im Laufe der Geschichte auch die Anforderungen an das Medizinische Qigong verändert und zwar genau so, wie sich die Krankheiten der Menschen verändert haben. Nur ein Beispiel, es gilt speziell für Deutschland: während die Menschen durch den Zweiten Weltkrieg und dessen Folgezeit aufgrund umfassender Mangelzustände hauptsächlich mit entsprechenden Mangelkrankheiten ( z.B. Skorbut, TBC ) zu tun hatten, führte die Zeit des "Wirtschaftswunders" zu einer Ernährung im Übermaß und bis heute zu anderen Krankheitsschwerpunkten wie z.B. Übergewicht, Herz- und Kreislauferkrankungen.  Zukünftig ist wieder mit einer Umlagerung der Krankheitsschwerpunkte zu rechnen: Umweltvergiftung, ggf. Genmanipulationen, moderne Produktionszyklen und Industrienahrung tragen bereits erste Früchte, als sichtbare Spitze des Eisberges zeigen sich zum Beispiel BSE, Tierseuchen u.v.a. mehr. Leider ist, auch aufgrund weit verbreiteter Unfähigkeit der Menschen zu ausgewogener Ernährung, mit entsprechenden Krankheitsschwerpunkten zu rechnen. Die Antwort wird im Wesentlichen in entsprechenden Präventivmaßnahmen zu suchen sein: Regelmäßiger Entgiftung des Körpers und Stärkung des Immunsystems wird bereits heute hohe Wichtigkeit beigemessen.

Die geschichtliche Entwicklung verschiedener Krankheitsschwerpunkten macht plausibel, warum inzwischen auch viele Übungen aus dem Medizinischen Qi Gong heute zwar noch ihre Wirkung erzielen, jedoch unter umständen eher ins Museum gehören, da Übungen aus jüngerer Zeit mit zunehmender Wirkungsbandbreite erheblich intensiver wirken und dem modernen Menschen auch eher in den Bewegungen entsprechen.

Die Sheng Zhen Übungen des Meisters Li Jun Feng, die ziemlich jung sind, gehören beispielsweise auch in die moderne Gruppe der Übungen des Medizinischen Qi Gong und gelten als sehr empfehlenswert, weil sie im Laufe des Übens nicht nur die Krankheitszustände lindern und auflösen, sondern zusätzlich den zumeist überaus gestressten Geist des neuzeitlichen Menschen beruhigt, reinigt und reguliert. Nur das zusammen, die Regulierung der Körper- bzw. Organfunktionen und die Regulierung des Geistes, einhergehend mit einer zunehmenden Öffnung des Herzens, bilden eine solide, wertvolle Grundlage für eine lang anhaltende Heilung. Die Lebensqualität steigert sich und eröffnet die Möglichkeit, bis ins Alter zufrieden zu leben.

Informieren Sie Sich über das  Übungsangebot

;      Stand : 14 August 2017